Programm
/ Kursdetails

Kunst und Künstler am Bauhaus (1919-1932)

Das einhundertste Gründungsjubiläum des Staatlichen Bauhauses Weimar soll Anlass zu einer intensiveren Betrachtung dieser weltweit geachteten Institution sein. Im Gründungsmanifest hieß es: "Das Bauhaus erstrebt die Sammlung allen künstlerischen Schaffens zur Einheit, die Wiedervereinigung aller werkkünstlerischen Disziplinen..." Es gelang dem Architekten Gropius, die namhaftesten Künstler (Wasily Kandinsky, Johannes Itten, Paul Klee u.a.) an die Institution, die 1925 aus dem konservativen Thüringen in die liberalere Industriestadt Dessau übersiedelte, zu binden. Die Gründungsphase war vor allem durch die spiritistischen Ideen Johannes Ittens geprägt. Bereits vor dem Umzug nach Dessau setzte sich die neue Strömung des rationalistischen Industriedesigns als neuer Leitgedanke durch, verbunden mit Namen wie Marcel Breuer oder Josef Albers. Es sollen Leben und ausgewählte Bildwerke der Bauhaus-Künstler ebenso wie die wichtigsten Bauwerke sowie kunsthandwerkliche Entwürfe, erörtert werden.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2019H32100

Beginn: Fr. 06.09.2019 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 4 Termine

Kursort: VHS-Forum, Raum D 1

Gebühr: 32,00 €



Datum
Fr. 06.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zum Neuen Hafen 10, VHS-Forum, Raum D 1
Datum
Fr. 13.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zum Neuen Hafen 10, VHS-Forum, Raum D 1
Datum
Fr. 20.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zum Neuen Hafen 10, VHS-Forum, Raum D 1
Datum
Fr. 27.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zum Neuen Hafen 10, VHS-Forum, Raum D 1


Dr. phil. Jörg Niemer



Volkshochschule Lingen gGmbH

Am Pulverturm 3 |49808 Lingen
Tel: 0591 91202-0
Fax: 0591 912020-199 
E-Mail: info@vhs-lingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr

In den Sommer- und Herbstferien:
Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr