Regionales Grundbildungszentrum

Fachbereichsleitung:

Ute Bischoff

Telefon 0591 91202-100

u.bischoff@vhs-lingen.de

Pädagogischer Mitarbeiter:

N.N.
 

             Gefördert durch:

                                      Kontakt: grundbildung@vhs-lingen.de 

Wer wir sind

2012 gingen in Niedersachsen die ersten fünf Regionalen Grundbildungszentren (RGZ) an den Start (Braunschweig, Hannover, Oldenburg, Osnabrück, Lüneburg). Bereits 2013 konnte die Anzahl um drei weitere RGZ an den Standorten Göttingen, Stade, Hameln erhöht werden.

Ende 2020 kamen zwei weiter Standorte zur „RGZ-Familie“ hinzu: Diepholz und wir in Lingen.

Grundbildung, Alphabetisierung und nachholende Schulabschlüsse sind seit über 30 Jahren fester Bestandteil unseres Programms.

Eine Frage, die uns und fast alle Menschen umtreibt, die sich mit der Thematik Alphabetisierung und Grundbildung befassen, ist die nach der Erreichbarkeit der Adressatinnen und Adressaten. Eine ständige Herausforderung!

 

Der Deutsche Volkshochschulverband (DVV) hat einen Werbeclip produziert, der…aber sehen Sie selbst:

 

Was wir wollen

Für den Zeitraum November 2020 bis Dezember 2022 haben wir uns Arbeitsschwerpunkte gesetzt:

  • Aufbau eines regionalen Alpha-Bündnisses „Südliches Emsland“ und im Anschluss Ausweitung auf das gesamte Emsland mit dem Kernziel:
    Sensibilisierung der Öffentlichkeit und Enttabuisierung der Thematik
  • Planung und Durchführung bedarfsgerechter Angebote bei den Kooperationspartnern Christophoruswerk und JVA (z.B. Grundbildungsangebote Gesunde Ernährung und Bewegung, Alltagskompetenzen für die Förderung der Wiedereingliederung und nachholende Schulabschlüsse)
  • Grundbildung und Leichte Sprache mit dem Schwerpunkt online und Präsenzschulungen von Multiplikatoren für „Gelingende Kommunikation“ (inklusive Grundbildung)
  • Förderung digitaler Grundbildungskompetenzen

 

Unsere Aktivitäten

Hier werden wir zukünftig über alle unsere Aktivitäten informieren.

 

Wissenswertes

Wussten Sie, dass es in Deutschland immer noch 6,2 Millionen Deutsch Sprechende Erwachsene im Alter zwischen 18 und 64 Jahren gibt, die nicht ausreichend lesen und schreiben können, also Schwierigkeiten damit haben?

Das ist das Ergebnis der zweiten LEO-Studie 2018 - Leben mit geringer Literalität der Universität Hamburg. Die Studie schreibt die Ergebnisse der LevelOne Studie aus dem Jahr 2010 fort.

Auf der Website der Universität Hamburg (http://blogs.epb.uni-hamburg.de/leo/) finden Sie das Presseheft sowie weitere Informationen zur Studie.

Umgerechnet auf die Stadt Lingen und das südliche Emsland, also unser Wirkungsgebiet, wären dies etwa 9.000 Menschen.

Viele Informationen finden Sie auch hier:

grundbildung.de

vhs-lernportal.de

Volkshochschule Lingen gGmbH

Am Pulverturm 3 |49808 Lingen
Tel: 0591 91202-0
Fax: 0591 91202-199 
E-Mail: info@vhs-lingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr

In den Sommer- und Herbstferien:
Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr