Kurssuche
/ Kursdetails

Projekt Zukunft - Mit der "Externenprüfung" zum Berufsabschluss

Angebot ist für das Herbstsemester 2021 geplant.

Ohne abgeschlossene Berufsausbildung sieht die persönliche Arbeitsmarktsituation oft düster aus. Die Vergütung richtet sich häufig nach dem Mindestlohn und die soziale Absicherung sieht auch nicht gerade rosig aus. Die Betroffenen müssen sich vielfach als prekär beschäftigte als An- und Ungelernte durchschlagen bzw. sind ständig akut von Arbeitslosigkeit bedroht. Dass muss nicht sein.
Denn die sogenannte "Externenregelung" macht es für zahlreiche Berufe möglich, auch ohne vorherige Ausbildung an der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) teilzunehmen. Dabei nehmen Sie an der derselben Prüfung teil, die auch Auszubildende des jeweiligen Berufs abzulegen haben. Wer das 1½-fache der Ausbildungszeit eines bestimmten Berufes an einschlägiger Berufserfahrung nachweisen kann (also 3 Jahre Berufserfahrung bei vorgeschriebener zweijähriger Ausbildungszeit bzw. 4½ Jahre Berufserfahrung bei vorgeschriebener dreijähriger Ausbildungszeit) hat einen Anspruch auf Zulassung zur Abschlussprüfung (§ 45 Abs. 2 BBiG).
Und genau hier setzt das "Projekt Zukunft" der VHS Lingen an. Wir wollen diese Ausnahmeregelung nutzen und Sie gezielt auf die IHK-Abschlussprüfung zum Verkäufer vorbereiten. Wenn Sie im Einzelhandel mehr als 3 Jahren als Verkäufer tätig sind, haben Sie die Möglichkeit als sog. Externer Prüfling vor der IHK die Prüfung als Verkäufer abzulegen und erwerben somit den staatlich anerkannten Beruf als Verkäufer. Dabei ist zu beachten, dass sich die genannten Zeiträume auf eine Berufstätigkeit in Vollzeit beziehen. Sofern die Berufspraxis also ganz oder teilweise im Rahmen einer Teilzeittätigkeit erworben wurde, verlängern sich die erforderlichen berufspraktischen Zeiten entsprechend.
Geplant ist ein Vorbereitungskurs der sowohl in Präsenzform als auch in "virtueller" Form durchgeführt werden soll. Dabei werden Sie während der gesamten Vorbereitungsdauer bis zur praktischen Abschlussprüfung durch einen erfahrenen Dozenten der VHS individuell begleitet und unterstützt. Nach bestandener Prüfung als Verkäufer besteht zudem die Möglichkeit wiederum als Externer Prüfling die IHK-Prüfung Kaufmann im Einzelhandel abzulegen. - Das ist unser Ziel.
Starten werden wir im Frühjahr 2021 um im November die schriftliche und im Januar 2022 die praktische IHK-Prüfung als Verkäufer abzulegen. Im Januar 2022 startet dann die 2. Projektphase mit dem Ziel, Sie auf die Abschlussprüfung zum Kaufmann im Einzelhandel vorzubereiten, sofern die Voraussetzungen gegeben sind. An der 2. Projektphase können Sie als Externer Prüfling auch teilnehmen, wenn Sie bereits eine Berufsausbildung als Verkäufer abgeschlossen haben und mehr als 2 Jahre als Kaufmann im Einzelhandel tätig sind.

Weitere Informationen zum Ablauf des Vorbereitungskurses und zu den Prüfungsanforderungen erhalten Sie an einem Info-Abend: Termin wird noch veröffentlicht.

Infomaterial der Bundesagentur für Arbeit.

- Initiative zum Nachholen eines Berufsabschlusses

Flyer Zukunftsstarter Arbeitnehmer - Bundesagentur für Arbeit

Die Initiative Zukunftsstarter unterstützt junge Erwachsene zwischen 25 und 35 Jahren dabei, einen Berufsabschluss nachzuholen. Mit einem Berufsabschluss kann man nicht nur seine Qualifizierung nachweisen, sondern auch einen höheren Lohn erhalten.

- Merkblatt "Förderung der beruflichen Weiterbildung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer"

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2021H61800

Beginn:

Dauer:

Kursort: Ort nach Absprache

Gebühr: auf Anfrage

Dokumente zum Kurs:


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Thomas Meyer



Volkshochschule Lingen gGmbH

Am Pulverturm 3 |49808 Lingen
Tel: 0591 91202-0
Fax: 0591 91202-199 
E-Mail: info@vhs-lingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr

In den Sommer- und Herbstferien:
Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr